Ich erkläre mich damit einverstanden, dass ich vom Team der Volkspartei in der Stadt und Land per Newsletter auf dem Laufenden gehalten werden

Jetzt einen Verein nominieren

Nominiert werden kann jeder Verein, der seinen Sitz oder seinen hauptsächlichen Wirkungskreis in der Stadt Baden hat.

Die 15 Vereine mit den meisten Nominierungen erhalten jeweils eine Spende von 600 Euro.

Teilnahmeschluss ist der 24. Jänner 2020 um 12:00 Uhr, am Tag darauf werden die Gewinner veröffentlicht.

Auf Initiative von Bürgermeister Stefan Szirucsek verzichtet die Volkspartei Baden auf herkömmliche Wahlgeschenke. Stattdessen werden wir für Vereine aus der Stadt Baden spenden.

Und du kannst mitbestimmen, wer eine Spende erhält!

"Der Bildungs- und Freizeitcampus ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem modernen Baden. 

Er soll unseren Kindern und Jugendlichen genau die Möglichkeiten bieten, die sie brauchen, um sich bestmöglich entfalten zu können."

Bürgermeister Stefan Szirucsek

Die Bündelung von Mittelschule, Sonderpädagogischem Zentrum und berufsbildender höherer Schule (HLA) in unmittelbarer Nachbarschaft zu Handelsakademie und Pädagogischer Hochschule eröffnet die Möglichkeit zur Entwicklung neuer Bildungsmodelle. 

Vom angeschlossenen großen Sport- und Freizeitzentrum sollen auch Badener Vereine profitieren – sowohl im künstlerischen als auch im sportlichen Bereich.

Moderner Bildungs- und Freizeitcampus für die Stadt Baden

Am Areal zwischen Wienerstraße und Mühlgasse soll der modernste Bildungs- und Freizeitcampus des Landes entstehen! 

„Dort, wo die Bildungsinfrastruktur passt, ist ein optimales Feld für die Zukunftschancen unserer Jugend geschaffen. Daher setzen wir auf den Ausbau der Infrastruktur und die Weiterentwicklung unserer Bildungsangebote.“

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Die Vielfalt moderner pädagogischer Konzepte an einem Standort eröffnet völlig neue Möglichkeiten. Der neue Bildungscampus in Baden soll in Zukunft die bereits bestehenden Schulen Neue Mittelschule, Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe und Allgemeine Sonderschule sowie eine Sporthalle an einem Standort zusammenfassen.

Schülerinnen und Schüler, aber auch Badener Vereine profitieren von der modernen Infrastruktur in Baden, denen die Sportanlage wird auch als Trainings-und Wettkampfort für die Jugendarbeit zur Verfügung stehen. Zudem werden Festsaal und Foyer für Proben und Konzerte unserer Musikschule oder der Badener Stadtmusik zur Verfügung stehen. Weitere Nutzungsmöglichkeiten werden noch geprüft.